Beim Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona geht es heute nicht nur um die ewige Rivalität der beiden Fußball-Größen in Spanien, sondern beide Teams jagen auch Tabellenführer Atletico Madrid.

Sowohl Barça mit dem deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen und dem argentinischen Weltfußballer Lionel Messi als auch Real, wo Nationalspieler Toni Kroos zuletzt überschwänglich gelobt wurde, hoffen beide auf den wichtigen Sieg auf dem Weg zum Titelgewinn in der Liga. Die Katalanen liegen nur noch einen Punkt hinter dem zuletzt schwächelnden Tabellenführer Atlético Madrid. 

Auch Real Madrid rechnet sich noch gute Chancen auf den Titel aus, der Abstand zu Atletico beträgt 3 Punkte.

Beide Mannschaften müssen auf wichtige Spieler verzichten. Barça-Trainer Ronald Koeman muss ohne Coutinho und Fati auskommen, die wegen Meniskusverletzungen weiter ausfallen. Zidane dürfte eine ähnliche Mannschaft aufbieten, wie zuletzt beim 3:1-Sieg in der Champions League gegen den FC Liverpool.